Bürgeranträge
Dein Anliegen : Unser Antrag

Stadtrat Chemnitz

Fraktionsgemeinschaft Vosi / Piraten
18. April 2016 06:50 31. August 2016 21:12
Antrag angenommen

Zweiradparken in der Innenstadt

Kleiner Anlass: Ich bekam an meinem Motoroller ein Knöllchen, weil ich es auf einem sehr breiten Bürgersteig, ohne Leute zu behindern, abstellte. Ich habe gleich bei der Bußgeldstelle protestiert, weil es in der Stadt keine Moped-/Motorradstellplätze gibt. Eine Frau sagte mir zu, das Problem grundsätzlich prüfen zu wollen.

Ein Kollege fragte in Sachen Zweiradparken offiziell bei der Stadt an. Antwort: Es gibt tatsächlich keine Stellplätze, weil kein Bedarf gesehen wird. Wertvoller Parkraum dürfe nicht für Zweiräder vergeudet werden. Stattdessen sollen Zweiradfahrer auf Autostellflächen parken. (Da ist die Verschwendung ja noch größer, wenn ich mit einem kleinen Motoroller einen großen Parkplatz blockiere).

Apropos kein Bedarf: es gibt in Chemnitz etwa 10.000 motorisierte Zweiräder. Ich krieg ne Krise - für jeden Verkehrsteilnehmer gibt es Parkplätze, nur für Mopeds nicht. In Parkhäuser dürfen wir übrigens auch nicht rein.

Vermutlich günstigste Lösung: Chemnitz sollte es halten wie die meisten Städte - Zweiräder dürfen überall stehen, wo sie nicht stören, im Weg stehen oder Muttis mit Kinderwagen blockieren. Wenn die Stadt das nicht will, müsste sie Mopedstellplätze ausweisen. Dafür müsste man keine Autoplätze streichen. Es gibt genügend extrabreite Gehwege, wo man mit einem Strich und einem Schild reguläre Mopedplätze schaffen könnte. Noch was: Ich werde mich nicht auf einen Autoparkplatz stellen, der erste wütende Autofahrer, der keinen Platz findet, könnte meinen Roller umschmeißen, anfahren oder die Sitzbank aufschlitzen. Wenn ich mit dem Schaden dann zur Stadt ginge und sagte, das ist eure Schuld, würden die nur mit den Schultern zucken.

 
18. April 2016 02:50 Eingang des Antrags
 
18. April 2016 17:14 Prüfung des Antrags

Das Anliegen wird in der Sitzung am 18.04. besprochen.

 
18. April 2016 17:14 Behandlung in der Fraktionssitzung

Das Anliegen wird von der Fraktion übernommen werden. Dazu soll erst der kurze Dienstweg über Verwaltungsausschuss und in Zusammenarbeit mit den anderen Fraktionen genutzt werden. Da die Parkraumordnung sowieso überarbeitet wird, kann auf diesem Weg schon ein gutes Ergebnis erreicht werden.

 
15. Juni 2016 13:00 Übernahme durch Toni Rotter

In Kooperation mit der SPD und eventuell noch weiteren Fraktionen entsteht gerade ein Antrag, welcher das Problem angehen soll. Dieser kommt vermutlich in der ersten Sitzung nach der Sommerpause auf die Tagesordnung.

 
14. Juli 2016 21:11 In den Stadtrat eingebracht

Ein gemeinsamer Antrag wird im Stadtrat behandelt.

 
31. August 2016 21:12 Antrag angenommen

Der Antrag auf eine Anpassung des Parkraumkonzeptes wurde mit großer Mehrheit angenommen. Hier ist er zum Nachlesen verfügbar: Link

Die
Kommentare


 
15. Oktober 2017 15:38

Sophia

Gibt es denn mittlerweile Parkplätze für motorisierte Zweiräder in der Stadt? Konnte online dazu leider nichts finden. Danke!