Bürgeranträge
Dein Anliegen : Unser Antrag

Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf Berlin

Fraktion der Piratenpartei in der BVV Charlottenburg-Wilmersdorf Berlin
05. Januar 2014 20:44 14. Januar 2014 09:27
Keine Übernahme des Antrags

Grundlegende Änderung des Finanzsystems

Das bestehende, völlig von der realen Wirtschaft abgekoppelte Geldsystem mit der "Geldschöpfung" aus dem Nichts und Erschaffung von wertlosen Zahlungsmitteln vor dem Hintergrund einer Kreditvergabe muss beendet werden. Geld kann und darf nicht "arbeiten". Die Vermehrung von Kapital kann niemals auf der Basis von Verleihung desselben stattfinden, da keine realen Werte dadurch erzeugt werden. Die Souveränität des gesetzlichen Zahlungsmittels muss der Privatwirtschaft entzogen werden und gehört allein in die Hand der zu wählenden, vertrauenswürdigen Vertreter des "demokratischen" Souveräns - des wählenden Volkes! Banken müssen künfitg für jede Kreditvergabe die dem Kredit identische Werthinterlegung (Summe, greifbare Werte) vorweisen! Eine prozentuale Basis, aus der Geldsummen geschöpft werden können ist nichtig! Wenn ich meinem Nachbarn einen leeren Eimer leihe und behaupte, die Luft darin sei ein Wert, den er mir vergüten müsse, dann würde ich wohl als verrückt bezeichnet werden. Banken leben davon und wir als Steuerzahler und unsere Kinder sollen dafür bürgen? Nein! Das aktuelle Bankensystem scheint aus einer Verflechtung von kriminellen Strukturen zu bestehen, die ihre Exsistenz auf eine Scheinwelt (Movie Matrix) aus "Werten" stützt, die nur für den Schuldner existent zu sein scheinen müssen. Ein Schneeballsystem, was für den Allgemeinbürger strafbar ist, erscheint in der Politik (den Erfüllungsgehilfen, die Eide auf das Grundgesetz schwören und damit brechen, weil sie bewußt Schaden über das deutsche Volk bringen, statt ihn abzuwenden) als absolut salonfähig und trägt religiöse Züge, da es nicht in Frage gestellt werden darf. Schluss damit!!! Aufwachen, den die Matrix ist Realität!!!

K. Steuter

 
05. Januar 2014 20:44 Eingang des Antrags
 
14. Januar 2014 09:27 Behandlung in der Fraktionssitzung

Nicht für die BVV

 
14. Januar 2014 09:27 Keine Übernahme des Antrags

da können wir als BVV nix machen. Bitte an den Bundestag oder das Europaparlament wenden

Die
Kommentare


 
14. Januar 2014 09:26

Siegfried Schlosser

Das Thema ist interessant. Allerdings haben die BVVen beim Finanzsystem keinerlei Einflußmöglichkeiten.