Bürgeranträge
Dein Anliegen : Unser Antrag

Stadtrat Regensburg

Stadträtin Tina Lorenz

19. März 2016 16:56 19. März 2016 16:56
Eingang des Antrags

Hortplätze ausbauen

Die Piratenpartei Regensburg fordert:

  • eine jährliche zentrale, frühzeitige Erfassung des Bedarfs an Hortplätzen mit Angabe der Wunscheinrichtung(en)
  • eine Ergänzung der Satzung um einen Passus, der Geschwisterkindern einen Hortplatz in einer Einrichtung garantiert
  • die Rücknahme der Entscheidung einer zentrale Anmeldewoche
  • die Einrichtung von zusätzlichen Hortplätzen bzw. Horten, um den zu erwartenden Bedarf decken zu können.
  • Die kurfristige und unbürokratische Einrichtung von Plätzen in der Mittagsbetreuung, wenn die zur Verfügung stehenden Plätze in den Horten nicht ausreichen.

Begründung:

Die Piratenpartei Regensburg sieht große Defizite im Bereich der Kinderbetreuung im Grundschulbereich. Seit Jahren stehen insbesondere im Stadtzentrum deutlich weniger Hortplätze zur Verfügung als regelmäßig nachgefragt werden. In einer Gesellschaft, die zunehmend auf flexible Arbeitszeiten setzt und die Gleichberechtigung aller Menschen anstrebt, ist es nicht mehr zeitgemäß, dass sich Eltern von Grundschulkindern nicht darauf verlassen können, einen Hortplatz für ihr Kind zu erhalten.

Wir sehen eine Mittagsbetreuung nicht als adäquaten Ersatz für fehlende Hortplätze an. Die Betreuung von Kindern in den Unterrichtsräumen kann allenfalls eine temporäre Lösung darstellen, darf aber keinesfalls eine dauerhafte Einrichtung werden.

Die einwöchige zentrale Anmeldewoche an allen Horten der Stadt ist gut gedacht aber schlecht gemacht. Sie erzeugt in den Einrichtungen einen immensen Aufwand, da zeitgleich zur Anmeldewoche der reguläre Betrieb weiterläuft. Eine zentrale Erfassung des Bedarfs mit der Angabe der Wunscheinrichtungen und der Weitergabe dieser Informationen an die Einrichtungen wäre zielführender.

 
19. März 2016 16:56 Eingang des Antrags

Die
nächsten Schritte


Einer der folgende Schritte ist nun als nächster Schritt für den Antrag möglich:

Prüfung des Antrags

Die
Kommentare